Stage Budapest


ÖFFNUNG KONZERT: 6 AUGUST 2017

ABSCHLUSS KONZERT: 16TE AUGUST 2017

Musikschule Szabolcsi Bence 

Modernes Gebäude in der Nähe der Place Astoria





Veranstaltende Organisation: 

 
AMFH: Association Musicale Franco-Hongroise.
12, rue Jonquoy, 75014, PARIS - Frankreich 
Tel/fax : 33 1 45 42 98 34 - MAIL
 
 
 
 
Gründungsmitglieder der AMFH
- Isabelle Oehmichen, Konzertpianistin, Cziffra-Preis, 
Professorin für Klavier- und Kammermusik in Paris.
- Richard Weninger (1936 - 2011), ex-Dirigent und Gründer des Ungarischen Kammerorchesters, ex-Direktor und Professor für Kammermusik an der Franz Liszt-Akademie. 
 
Direktion : - Isabelle Oehmichen
 
Gastprofessoren :
- Akos Pasztor, Cellist und Professor für Kammermusik an der Franz Liszt-Akademie. 
- Andrea Schuster, Erste Geige bei verschiedenen Orchestern und Konzertmeister des Orchesters Monarchie.  
- Edit Mayor, Pianistin und Klavierpädagogin in Budapest. 
- Isabelle Oehmichen, Konzertpianistin, Cziffra-Preis, Professorin für Klavier- und Kammermusik in Paris.
- Kornel Mickecz, Baryton, Solist und Gesangslehrer in Budapest
- weitere Professoren der Akademie Franz Liszt, den angemeldeten Instrumenten entsprechend 

Haupt Assistant: Kornel Mickecz
Assistenten : angehende junge Berufsmusiker
 
Der Lehrgang soll erwachsenen Amateuren Unterricht in kleinen Gruppen auf hohem Niveau in Kammermusik bieten in einer herzlichen, freundschaftlichen und kulturell reichen Umgebung.
 
Besonders willkommen sind Teilnehmer, die regelmäßig ein Instrument spielen und während dieser elf Tage Kammermusik als Anfänger oder Fortgeschrittener unter besten Voraussetzungen kennen lernen oder vertiefen möchten.
Es gibt keinerlei Altersbegrenzung
 
Die Teilnehmer bekommen mindestens 8 Unterrichtseinheiten (Meisterklasse), auf Wunsch zusätzliche Einzelstunden mit professioneller Begleitung für weniger Fortgeschrittene (15 € extra).
 
Die Instrumentalisten werden nach Niveau und Vorlieben zuammengestelltzusammengestellt und erhalten etwa zwei Monate im Voraus einen Vorschlag über zwei Projekte (ein oder zwei Sätze eines Werkes) in zwei unterschiedlichen Formationen, damit die Stücke bereits vorbereitet werden können.
 
Die Kurse finden statt im Konservatorium Szabolczi Bence, neben Astoria Platz; das über einen Konzertsaal und zahlreiche Übungsräume mit jeweils mindestens einem Klavier verfügt und wo die Teilnehmer beste Bedingungen für eigenes Üben vorfinden.
Adresse: Budapest, Vármegye u. 9, 1052, in der Nähe der Astoria Platz im Stadtzentrum
Es wird französisch, englisch, deutsch und ungarisch gesprochen.
 
Für die Unterkunft bieten sich einige Hotels oder Appartements in der Nähe mit Sondertarifen an. Auf Wunsch unterstützen wir Sie bei der Suche von einfachen Zimmern oder Jugendherberge bis hin zum 5-Sterne-Hotel…Im Internet hilft www.booking.com.
Anmeldung
 
Sie können sich sowohl als aktive Teilnehmer als auch als Gäste (Zuhörer, Musikfreunde, Begleiter…) anmelden.
 
Der Beitrag zur AMFH beträgt für Teilnehmer und Gäste 15 €. 
 
Kursgebühr für aktive Teilnehmer 495 €. - 
Sie umfasst 
-  mindestens 8 Unterrichtseinheiten (Meisterklasse)
-  Eröffnungsabend bei einer Donaurundfahrt mit Aperitif und Diner 
-  Benutzung eines Übungsraumes mit Flügel von 9:00 bis 18:00 Uhr
-  Möglichkeit, bei allen Kursen zuzuhören.
 
Gebühr für Gastteilnehmer 100 €.
Sie umfasst
-  Eröffnungsabend bei einer Donau-Rundfahrt mit Aperitif und Diner
-  Möglichkeit, bei allen Kursen zuzuhören
-  Möglichkeit, eine oder zwei Privatstunden zu nehmen und in freien Räumen zu üben.
Kostenloses Eröffnungskonzert der Professoren für Teilnehmer und Gäste am 29. Juli 2015
 
Bitte schicken Sie uns bis Mittel May  eine Mail mit Ihrem Namen, Ihrem Instrument und der Selbsteinschätzung Ihres Niveaus. Wir senden Ihnen dann eine Anmeldung, die Sie uns bitte mit einem Foto jpg zurückgeben möchten.
 

 
 Sobald Ihre Anmeldung bestätigt ist und die Anzahlung vorliegt (nicht rückzahlbar, Teilnehmer 140 €, Gäste 50 €) erhalten Sie den Übungsprogramm-Vorschlag und weitere Informationen.
Die Plätze für Pianisten sind begrenzt, es gibt jedoch die Möglichkeit zu 4-8-händigem Spielen.
Ablauf
6 August 2017
19:00 h Eröffnungskonzert einiger der Professoren 
7 August
Vormittags Beginn der Kurse
Eröffnungsabend mit Aperitif und Diner an Bord und Donau-Rundfahrt (für Teilnehmer und Gäste inklusive)68. August
16 August Abschlusskonzerte der Teilnehmer
 
Weitere Programm-Angebote
-  Verschiedene Konzerte im Konservatorium (inklusive)
-  Soiree in einem typisch ungarischen Restaurant
-  Mentales Training zum Thema Lampenfieber (Sophrologie)
-  Besuch der Thermalbäder (z.B. das berühmte Bad Gellèrt)
-  Besuch des Nationalmuseums, des Völkerkundemuseums, des Königspalastes, des Parlaments, eines Noten-Antiquariats oder zahlreicher preisgünstiger Restaurants…...


MAIL für Alle Fragen